Luxustaschen möglichst günstig kaufen – wie geht das?

Für viele stellt es einen ganz besonderen Traum dar: der Kauf der ersten Luxustasche. Häufig zeigt sich in diesem Zusammenhang, dass das Budget nicht ausreicht, um sich „Modell XY“ leisten zu können. Die gute Nachricht ist, dass es auch in der Riege der Luxustaschen einige Schnäppchen gibt, die dafür sorgen können, dass das jeweilige Lieblingsmodell ein wenig näher rückt.

Doch wie ist es eigentlich möglich, sich seine Luxustasche möglichst zeitnah (und günstig) zu sichern? 

Gibt es einen bestimmten Trick? Weshalb können sich manche eher eine Luxustasche leisten als andere? Höchste Zeit, diesem spannenden Thema auf den Grund zu gehen!

Ein wichtiger Faktor: das zur Verfügung stehende Budget

Selbstverständlich handelt es sich hierbei um den ersten Punkt, der mit Hinblick auf den Kauf einer Luxustasche beachtet werden muss. Menschen, deren Einkommen im Monat ein wenig höher ist, haben in der Regel kein Problem damit, sich eine Tasche eines bekannten Labels leisten zu können. Manchen Modefans ist der Besitz eines solchen Accessoires so wichtig, dass sie hierfür auch Monate sparen. 

Die Geduld zahlt sich oft aus. „Irgendwann“ kann der langgehegte Taschentraum dann endlich ausgeführt werden.  

Tipp Nr. 1: ein Blick auf die alten Kollektionen

Egal, ob Gucci, Prada oder andere Marken: viele Online Shops bieten Taschenmodelle der führenden Labels hin und wieder zu Sonderpreisen an. 

Die Gründe hierfür sind vielseitig. Oft handelt es sich bei den besagten Angeboten um Modelle der letzten Saison, die nun zu günstigeren Preisen verkauft werden. 

Manchmal sorgen auch allgemeine Rabattaktionen und ähnliches dafür, dass auf den Plattformen das ein oder andere Schnäppchen wartet. Es lohnt sich dementsprechend, sich nicht nur mit verschiedenen Rabattaktionen, sondern auch mit den etwas älteren Taschenmodellen auseinanderzusetzen. 

Wer beispielsweise eine Tasche einer neuen Kollektion findet, die ihm gut gefällt, kann auch versuchen, sich ein wenig in Geduld zu üben, bis dann die darauffolgende Kollektion verkauft wird usw. . Hierbei handelt es sich jedoch in gewisser Weise auch ein wenig um eine Art „Glücksspiel“. Denn: die besonders beliebten Modelle der führenden Labels zeichnen sich in der Regel durch weitestgehend feste Preise aus. Es kann sich dennoch lohnen, die Augen offen zu halten. 

Tipp Nr. 2: Gebrauchte Luxustaschen kaufen 

Zugegeben: hierbei handelt es sich ebenfalls um eine individuelle Entscheidung. Wer jedoch kein Problem damit hat, eine gebrauchte Luxustasche zu kaufen, kann mitunter bares Geld sparen. 

Viele Menschen nutzen ihre Taschen als Wertanlagen. Wer bedenkt, dass einige Modelle hier – je nach Label – an den Wert eines gebrauchten Kleinwagens heranreichen, versteht, dass in diesem Bereich oft echte Schätzchen warten. 

Hin und wieder sorgen die Lebensumstände dafür, dass der Verkauf einer solchen Wertanlage unausweichlich wird. Je nach Einstiegspreis lassen sich hier manchmal kleine Schnäppchen realisieren. Da Taschen im Allgemeinen jedoch als besonders wertstabil gelten, braucht es in der Regel ein wenig Glück, um wirklich viel Geld zu sparen. 

Tipp Nr. 4: regelmäßige Rechercheeinheiten einlegen

Viele Online Shops kündigen ihre Rabattaktionen nicht lange im Vorfeld an. Wenn Taschen dann rabattiert angeboten werden, dauert es oft nicht lange, bis die besten Modelle schon wieder weg sind. 

Hier sind diejenigen im Vorteil, die sich die Liste ihrer liebsten Online Shops im Browser speichern und regelmäßig – zum Beispiel einmal in der Woche – dort vorbeischauen. Auch das Abonnieren eines Newsletters kann dabei helfen, mit zu den ersten zu gehören, die über Abverkäufe und Co. informiert werden. 

Tipp Nr. 5: in leichten Beschädigungen eine Chance wittern 

Selbstverständlich legen die meisten Anbieter von Luxustaschen Wert auf hochwertige Materialien und eine verlässliche Verarbeitung. Dennoch kann es passieren, dass sich während des Transports eine Naht löst bzw. leichte Gebrauchsspuren an der Oberfläche der Tasche entstehen.

Hier kann es Sinn machen, sich mit dem Verkäufer kurzzuschließen und nach einem Rabatt zu fragen. Immerhin hat das betreffende Modell einen Mangel. Wie kulant die Hersteller in einem solchen Fall sind, ist von Label zu Label unterschiedlich.

Freundlich nachzufragen, kostet jedoch nichts. 

Die Alternative: Luxustaschen leihen

Auch abzüglich eines Rabatts erweist sich die ins Auge gefasste Luxustasche noch als zu teuer? In diesem Fall ist es mitunter sinnvoll, über das Leihen des entsprechenden Modells nachzudenken. Dies bietet sich vor allem dann an, wenn die besagte Luxustasche für einen bestimmten Anlass, wie zum Beispiel eine Hochzeit, gedacht ist. 

Viele Seiten im Internet haben sich mittlerweile auf einen Luxustaschen Verleih spezialisiert. „Ganz nebenbei“ handelt es sich hierbei auch um eine wunderbare Möglichkeit, sich zunächst einen Eindruck vom eigenen „Traummodell“ zu machen, um dieses dann „irgendwann“ zu kaufen. 

Fazit: Luxustaschen werden häufig günstiger angeboten!

Viele Menschen verbinden mit Luxustaschen nicht nur ein hohes Maß an Eleganz, sondern mitunter auch einen stolzen Preis. Tatsächlich stimmt es, dass die Summen, die für Luxustaschen gefordert werden, sich nicht selten im vierstelligen Bereich bewegen. 

Dies bedeutet jedoch nicht, dass es nicht auch hier möglich wäre, das ein oder andere Schnäppchen zu machen! 

Wer:

  • sich ein wenig Zeit für die Recherche nimmt
  • unter anderem auch ältere Modelle ins Auge fasst
  • überlegt, ob er sich auch mit dem Kauf einer gebrauchten Luxustasche anfreunden kann
  • sich via Newsletter über allgemeine Aktionen auf dem Laufenden halten lässt,

erkennt schnell, dass die rabattierte Luxustasche kein Wunschtraum bleiben muss. 

Generell sind hierbei die Menschen im Vorteil, die akzeptieren, dass der Kauf einer vergünstigten Luxustasche vielleicht nicht „von heute auf morgen“ realisiert werden kann, dann jedoch meist umso mehr als „unschlagbares Schnäppchen“ gefeiert wird.

weitere interessante Themen zu Luxustaschen

Luxustaschen

Luxustaschen

Hersteller

Hersteller

Modelle

Wer sich auf der Suche nach einer neuen Tasche befindet, stößt nicht nur auf verschiedene Marken und Designs, sondern auch auf unterschiedliche Modelle.

Modelle